Amtsübergabe Behördenleitung und Bereichsleitung Strassenbau

Karl Stock ist neuer Leiter des Staatlichen Bauamts Regensburg - Peter Thumann feierlich verabschiedet. Norbert Biller folgt auf Alexander Bonfig als Leiter des Bereichs Straßenbau am Staatlichen Bauamt Regensburg.

Beim feierlichen Amtswechsel im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz verabschiedeten Staatssekretär Josef Zellmeier und Regierungsvizepräsident Christoph Reichert den früheren Leiter des Staatlichen Bauamts Regensburg, Peter Thumann, der seit 1. Juli 2018 die Leitung des Bereichs 3 „Planung und Bau“ an der Regierung der Oberpfalz übernommen hat. Ebenfalls verabschiedet wurde Alexander Bonfig, ehemaliger Bereichsleiter Straßenbau des Staatlichen Bauamts, der seit April 2018 als Büroleiter des Amtschefs des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr tätig ist. Staatssekretär Zellmeier und Regierungsvizepräsident Reichert bedankten sich ganz herzlich bei Peter Thumann und Alexander Bonfig für ihr Engagement und ihren Einsatz für das Staatliche Bauamt Regensburg und wünschten ihnen viel Erfolg in den neuen Funktionen.

Als neuer Leiter des Staatlichen Bauamts Regensburg wurde Karl Stock von Staatssekretär Zellmeiner in sein Amt eingeführt. Ebenso Norbert Biller, der seit 1. Juni 2018 die Aufgabe des Leiters des Bereichs Straßenbau am Staatlichen Bauamt Regensburg übernommen hat. Staatssekretär Zellmeier und Regierungsvizepräsident Reichert wünschten beiden einen guten Einstieg, viel Freude und eine glückliche Hand bei ihren neuen Tätigkeiten.

Zum Festakt waren auch Bezirkstagspräsident Franz Löffler und der Personalratsvorsitzende des Staatlichen Bauamts Regensburg, Josef Pritscher, gekommen, die beide ein Grußwort sprachen. Daneben nahmen zahlreiche Ehrengäste, darunter Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Landräte und Bürgermeister sowie Vertreter von Behörden, Hochschulen, Kirchen, Polizei und der Bauindustrie an der Amtseinführung teil.

Aufgaben des Staatlichen Bauamtes Regensburg:

Im Staatlichen Bauamt Regensburg arbeiten insgesamt ca. 440 Beschäftigte, einschließlich der fünf Straßenmeistereien, einem Gerätehof und der Staatlichen Dombauhütte. Das Amt betreut in den Landkreisen Regensburg, Neumarkt und Cham, sowie in der Stadt Regensburg sämtliche Hochbaumaßnahmen des Landes und des Bundes, sowie Baumaßnahmen für die US-Streitkräfte auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels.

Im Bereich Straßenbau plant, baut und betreut es alle Bundes- und Staatsstraßen innerhalb des Amtsbezirks.

Das Staatliche Bauamt Regensburg leistet auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur Infrastruktur und damit zur gedeihlichen Entwicklung der Region. Zugleich ist es mit ca. 180 Mio. Jahresumsatz ein bedeutender Auftraggeber.

Amtsübergabe Regierungsvizepräsident Christoph Reichert, Norbert Biller, Alexander Bonfig, Staatssekretär Zellmeier, Karl Stock, Peter Thumann, Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler
© Regierung der Oberpfalz