Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 1-8 von insgesamt 8 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
B 15, Ersatz d. Bahnbrücke bei Hagelstadt - Ersatz der bestehenden Eisenbahnbrücke durch Straßenüberführung bei Hagelstadt- Verbesserung der Linienführung und Erhöhung der Verkehrssicherheit (Unfallhäufigkeitsstelle bei Hagelstadt)
B 15, Verlegung nördl Zeitlarn Seit Ende März 2016 wird die B 15 nördlich von Zeitlarn im Bereich der alten Bahnunterführung ausgebaut. Kernstück der Baumaßnahme ist die neue Bahnunterführung. Die ehemalige B 15 (St 2397) ist bereits unter Verkehr. Die Gesamtfertigstellung ist im Juni 2019 vorgesehen. Mit der Baumaßnahme wurde die Linienführung der B 15 verbessert, die Einmündungen sicherer gestaltet und ein Geh- und Radweg gebaut.
B 16, 3-streifiger Ausbau bei Wenzenbach Verbesserung der Verkehrsicherheit und Verkehrsqualität durch 3-streifigen Ausbau von der AS Gallingkofen bis zur Landkreisgrenze und 4-streifiger Ausbau zwischen dem Lappersdorfer Kreisel und der AS Gallingkofen 2. BA: AS Gonnersdorf - GVS Strohberg
B 299, OU Mühlhausen/OPf. Schaffung einer leistungsfähigen und verkehrssicheren Verbindung zwischen Neumarkt und Berching. Entlastung der Ortsdurchfahrt Mühlhausen (Länge 1,8 km) vom Durchgangsverkehr.
B 299, 3-streifiger Ausbau Neumarkt S - Sengenthal N Verbesserung der Verkehrssicherheit und Verkehrsqualität durch den 3-streifigen Ausbau von der AS Neumarkt-Süd/St 2660/St 2238 und AS Sengenthal-Nord
B 85, OU Neubäu am See Schaffung einer leistungsfähigen Verbindung zwischen Schwandorf und Cham. Entlastung der Ortsdurchfahrt Neubäu.
B 85, 4-streifiger Ausbau östl. Altenkreith - westl. Wetterfeld Schaffung einer leistungsfähigen Verbindung zwischen Schwandorf und Cham. Zweibahniger Ausbau in Abschnitten geplant von Cham bis Altenkreith bei Roding (mit Anbindung an die B 16).
St 2146, Donaubrücke Wörth - Pfatter Sanierung der Donaubrücke mit Umbau der Brückenkappen zur Überführung Fernradweg ist nicht wirtschaftlich darstellbarDaten Bauwerk:• Baujahr 1964; 6-feld Bauwerk mit Gesamtstützweite 522 m• Konstruktion: Stahlträgerbrücke mit ortotroper PlatteIm August 2015 wurde aufgrund der erheblichen Schädigung der Brücke (Verformungen, die die Tragfähigkeit beeinflussen) entschieden, das Bauwerk zu erneuern. Entwurfsbesprechung am StMB am 16.10.2018: Die neue Brücke wird als Spannbetonkonstruktion neben dem Bestandsbauwerk errichtet und die Gradiente der Staatsstraße auf rund 2 km angepasst. Verkehrsbeeinträchtigungen sind nur geringfügig vorhanden.
  • 1