Projekte Straßenbau

Landkreise und kreisfreie Städte

Straßenklasse

Projektstand

Suchergebnisse

Resultate 1-8 von insgesamt 8 Treffern für "*"

Die folgende Auflistungen listet alle Ergebnisse zu Ihrem gesuchten Begriff auf.
B 15, Ersatz d. Bahnbrücke bei Hagelstadt - Ersatz der bestehenden Eisenbahnbrücke durch Straßenüberführung bei Hagelstadt- Verbesserung der Linienführung und Erhöhung der Verkehrssicherheit (Unfallhäufigkeitsstelle bei Hagelstadt)
B 15, Verlegung nördl Zeitlarn Seit Ende März 2016 wird die B 15 nördlich von Zeitlarn im Bereich der alten Bahnunterführung ausgebaut. Kernstück der Baumaßnahme ist die neue Bahnunterführung. Derzeit ist die B 15 in diesem Bereich für den Verkehr gesperrt. Ziel ist, dass der Bundesstraßenverkehr vor Weihnachten wieder auf der B 15 fahren kann. Die Gesamtfertigstellung ist im Herbst 2018 vorgesehen. Mit der Baumaßnahme wird die Linienführung der B 15 verbessert, die Einmündungen sicherer gestaltet und ein Geh- und Radweg gebaut.
B 16, 3-streifiger Ausbau bei Wenzenbach Verbesserung der Verkehrsicherheit und Verkehrsqualität durch 3-streifigen Ausbau von der AS Gallingkofen bis zur Landkreisgrenze und 4-streifiger Ausbau zwischen dem Lappersdorfer Kreisel und der AS Gallingkofen 2. BA: AS Gallingkofen - GVS Strohberg
B 299, OU Mühlhausen/OPf. Schaffung einer leistungsfähigen und verkehrssicheren Verbindung zwischen Neumarkt und Berching. Entlastung der Ortsdurchfahrt Mühlhausen (Länge 1,8 km) vom Durchgangsverkehr.
B 299, 3-streifiger Ausbau Neumarkt S - Sengenthal N Verbesserung der Verkehrssicherheit und Verkehrsqualität durch 3-streifigen Ausbau von der AS Neumarkt-Süd/B 8/St 2238 und AS Sengenthal-Nord
B 85, OU Neubäu am See Schaffung einer leistungsfähigen Verbindung zwischen Schwandorf und Cham. Entlastung der Ortsdurchfahrt Neubäu.
B 85, 4-streifiger Ausbau östl. Altenkreith - westl. Wetterfeld Schaffung einer leistungsfähigen Verbindung zwischen Schwandorf und Cham. Zweibahniger Ausbau in Abschnitten geplant von Cham bis Altenkreith bei Roding (mit Anbindung an die B 16).
St 2146, Donaubrücke Wörth - Pfatter Sanierung der Donaubrücke mit Umbau der Brückenkappen zur Überführung Fernradweg ist nicht wirtschaftlich darstellbarDaten Bauwerk:• Baujahr 1964; 6-feld Bauwerk mit Gesamtstützweite 522 m• Konstruktion: Stahlträgerbrücke mit ortotroper PlatteIm August 2015 wurde aufgrund der erheblichen Schädigung der Brücke (Verformungen, die die Tragfähigkeit beeinflussen) entschieden, das Bauwerk zu erneuern. Die neue Brücke wird an derselben Stelle wie das Bestandsbauwerk errichtet. Hierzu ist vorgesehen, westlich des Bestandbauwerkes den neuen Überbau auf Hilfspfeilern zu errichten. Dieser Überbau wird nach Abbruch des alten Bauwerkes und Erstellung der neuen Unterbauten rd. 15 m quer verschoben. Die Verkehrsbeeinträchtigung während der Bauzeit von rd. 2,5 Jahren kann somit auf wenige Wochen reduziert werden.
  • 1